Zusammengesetzte magische Quadrate

Ein zusammengesetztes magisches Quadrat kann erzeugt werden, wenn die angegebene Ordnung zwei Teiler besitzt, für die ein magisches Quadrat existiert. Da die maximale Größe eines magischen Quadrates auf diesen Seiten willkürlich auf 20 festgelegt worden ist, kommen hier nur die Ordnungen 9, 12, 15, 16,18 und 20 in Frage.

Verfahren
Standardverfahren
Kronecker-Operationen

Die genaue Beschreibung dieser Verfahren finden Sie im Abschnitt Zusammengesetzte Ordnungen bei den PDF-Dokumenten.