9 - Block - Methode

Diese Methode ist abgeleitet von der Diagonalenmethode. Dort werden die Zahlen auf bestimmten Diagonalen in ihrer natürlichen Anordnung gelassen, die anderen Zahlen jedoch durch ihr Komplement ersetzt.

115144
12679
810115
133216

Allgemein gesehen wird das Quadrat durch die Markierung der Diagonalen in neun zusammenhängende Bereiche aufgeteilt, wobei die Vorgehensweise in jedem Bereich identisch ist. Genau dieses Prinzip kommt auch in höheren Ordnungen der Form n=4k zur Anwendung. Man muss nur die Bereich entsprechend vergrößern.

9-Block-Methode (doppelt-gerade 2)

Mit diesem Schema erhält man für ein Quadrat der Ordnung n=8 die Ergebnisse aus der linken Abbildung. Man erzeugt zunächst ein Quadrat in der natürlichen Anordnung. Wie erwähnt werden dann die Zahlen in den Blöcken A, C, E, G und I in ihrer natürlichen Anordnung beibehalten, während die Zahlen in den anderen Blöcken durch ihr Komplement ersetzt werden.

9-Block-Methode (doppelt-gerade 3)