Supermagische Quadrate

Man spricht von einem supermagischen Quadrat (auch vollkommen perfekt oder auf englisch most perfect genannt), wenn es folgende drei Eigenschaften besitzt:

  1. Jedes beliebige 2x2-Teilquadrat besitzt (auch zyklisch gesehen) immer die gleiche Summe

    Supermagisch-Formel

  2. Die Summe von zwei Elementen einer Diagonalen, deren Abstand n/2 ist, besitzt (auch zyklisch gesehen) immer den Wert

    T=n2 + 1

  3. Es handelt sich um ein Quadrat der Ordnung n=4k.
Verfahren
Margossian
Hendricks
Ollerenshaw - Brée
de Winkel   (Zellentausch)
de Winkel   (Dynamic numbering)
Transformation von pandiagonalen Franklin-Quadraten
(nur für die Ordnung n=8)
Quadrat erzeugen