Magische Quadrate einfach-gerader Ordnung

Die Konstruktion von magischen Quadraten einfach-gerader Ordnung (n=6, 10, 14, …) ist am schwersten. Dies liegt in der Tatsache begründet, dass bei einer Aufteilung des Quadrats in vier Viertel Quadrate ungerader Ordnung entstehen. Damit können diese Viertel nicht mehr symmetrisch aufgefüllt werden und es ist ein (manchmal schwieriger) Ausgleich erforderlich.

Weitere Verfahren, um einfach-gerade magische Quadrate zu erzeugen, finden Sie im Abschnitt Gerade und in den Teilabschnitten n=4k+2 oder n beliebig gerade unter Doppelte Ordnung.

Verfahren
al-Kharaqi
al-Haytham (n ⩾ 10)
al-Antaki
Bachet – Labosne
Drach
Nelson
Bouteloup
Wang Fat – Zhou Ming
Unbekannter Autor (Methode 1)
Quadrat erzeugen

Die genaue Beschreibung dieser Verfahren finden Sie im Abschnitt Einfach-gerade Ordnungen bei den PDF-Dokumenten.

DokumenteAusführliche Beschreibung der Konstruktionsverfahren